Katzensitting-Zuhause
katzensitting-fecher@gmx.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen von katzensitting-zuhause.de (AGB)


  1. Keine Haftung für Schäden vom Tier

  2. Die zu betreuenden Tiere haben keine Krankheiten

  3. Betreuung nach bestem Wissen

  4. Informationspflicht durch den Tierhalter

  5. Verhalten bei Krankheiten

  6. Kilometerpauschale zum Tierarzt

  7. Für Tierbeförderung keine Haftung

  8. Für Tierutensilien keine Haftung

  9. Bereitstellung von Futtermittel durch den Besitzer

  10. Keine Haftung bei Tod des Tieres

  11. Verhalten, wenn der Tierhalter nicht zurück kommt

  12. Sorgfältige Behandlung des Inventars

  13. Privatsphäre im Haushalt wird gewahrt

  14. Keine Anfertigung von Zweitschlüssel, sowie Zutritt für Dritte

  15. Schlüsselübergabe

  16. Keine Haftung für Wertsachen

  17. Handhabung der persönlichen Daten

  18. Änderung oder Absage der Urlaubszeiten durch den Tierhalter

  19. Preisänderungen

  20. Anzahlung
  21. Schlussbestimmungen


  1. Für alle Schäden, die vom Tier verursacht werden, haftet der Tierhalter

  2. Vom Tierhalter muss versichert werden, dass das zu betreuende Tier keine Parasiten, Flöhe und ansteckende Krankheiten hat und geimpft ist.Sonst ist eine Betreuung von meiner Seite nicht möglich.

  3. Die Betreuung der Tiere wird nach bestem Wissen und Können von mir übernommen. Die Verpflegung der Tiere erfolgt sachgemäß.

  4. Der Tierhalter verpflichtet sich, mich über Untugenden, evtl. Krankheiten und Einschränkungen zu informieren.

  5. Sollte sich das zu betreuende Tier in der Abwesenheit des Tierhalters schwer verletzen oder erkranken und der Tierarzt rät zum einschläfern des Tieres, so bin ich dazu berechtigt (sollte der Tierhalter nicht erreichbar sein), das Tier einschläfern zu lassen.

  6. Anfallende Anfahrten zum Tierarzt werden mit 0,40 €/km berechnet.

  7. Bei Beförderung von Tieren übernehme ich keine Haftung.

  8. Für Leinen, Halsbänder und Spielzeug wird keine Haftung übernommen.

  9. Futtermittel usw. wird vom Tierhalter zu Verfügung gestellt. Ist dies nicht der Fall, so bin ich dazu berechtigt, diese Dinge auf Kosten des Tierhalters zu besorgen.

  10. Sollte ein Tier in der Obhut versterben, wird von mir keine Haftung übernommen.

  11. Wenn ein Tierhalter nicht spätestens 7 Tage nach Vertragsende an den Wohnort zurückkehrt, keinen Vertreter schickt, oder die Betreuungszeit verlängert, so bin ich dazu berechtigt, dass Tier dem Tierheim zur weiteren Betreuung zu übergeben. Wenn der Tierhalter sein Tier nicht innerhalb von 2 Monaten nach Einlieferung abholt, kann das Tier vom Tierheim zur Vermittlung freigegeben werden. Eventuell entstandene Kosten werden dem Tierhalter in Rechnung gestellt. Kosten von Dritten (z.B. Tierheim) sind ebenfalls vom Tierhalter zu tragen.

  12. Die anvertrauten Räume werden von mir mit größter Sorgfalt betreten. Auf den Erhalt des Inventars und des Hausrates wird geachtet.

  13. Die überlassenen Räume werden ausschließlich zur Betreuung der Tiere betreten. Die Privatsphäre des Tierhalters wird hierbei gewahrt, d.h. Schränke u. s. w. werden nur geöffnet, wenn es zur Betreuung der Tiere erforderlich ist.

  14. Ich verpflichte mich, keinen Zweitschlüssel anfertigen zu lassen, sowie dritten Personen keinen Zutritt zu den überlassenen Räumen zu gewähren. In Ausnahmezuständen (z.B. Krankheit) kann einer Vertrauensperson von mir der Schlüssel übergeben werden.

  15. Die Schlüsselübergabe erfolgt immer persönlich oder nach Absprache.

  16. Wertsachen und Bargeld sind unter Verschluss zu halten. Ich übernehme keine Verantwortung und Haftung für fehlende Wertsachen und Bargeld, deren Entwendung durch Dritte (Einbruch, Zutrittsrecht von anderen Schlüsselinhabern), verursacht wurde.

  17. Ich respektiert Ihre Privat– und Persönlichkeitssphäre. Daher werden bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten. Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie mir diese von sich aus, im Rahmen eines Auftrages angeben. Ich nutzte Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu Zwecken der Kundenverwaltung. Ihre Daten werden in einem Notfall an zuständige Behörden (Polizei u. s. w.) oder an den behandelnden Tierarzt weitergegeben.

  18. Ist ein Vertrag schriftlich zustande gekommen, muss im Falle, dass Sie die Reise absagen oder später antreten oder früher wieder nach Hause kommen, bis zu drei Tage, der volle Preis gezahlt werden. Ab vier Tagen Differenz ist noch die Hälfte der Vertragskosten von Ihnen zu bezahlen.

  19. Es gelten die auf der Homepage angegebenen Preise. Die Preise können jeder Zeit ohne Angaben von Gründen geändert werden.

  20. Termine die länger als 1 Monat im Voraus gebucht werden, sind erst mit einer Anzahlung von 15% des Gesamtpreises verbindich gültig. Bei nicht Zustandekommen des Termins Ihrerseits, wird diese Anzahlung nicht wieder erstattet.
  21. Ich bin berechtigt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern.


Stand:          Mai 2012


Anschrift:     Nadja Fecher

                     Ziegeleistr. 3 R

                     64560 Riedstadt